Agricola Bellaria - geboren in Irpinia

Die Agricola Bellaria liegt im kampanischen Landesinneren in der Region Irpinia, zwischen dem Nationalpark Partenio und dem fruchtbaren Caudina-Tal. Das Unternehmen entstand aus der Leidenschaft für die lokalen Rebsorten, welche durch die Vulkanerde wahre Geschmacksexplosionen am Gaumen zaubern. Die Region Irpinia ist bekannt für ihre große Rebsortenvielfalt. Aus der Landschaft von Irpinia und seinen einheimischen Reben wurden Weine wie Greco di Tufo, Falanghina, Coda di Volpe und Aglianico geboren. Autochthone Weine, die nach alter Unternehmensphilosophie ohne chemische Veränderung, unter Verwendung hochwertiger natürlicher Hefen und mit minimalstem Einsatz von Sulfiten hergestellt werden. Die Weine von Bellaria haben bereits vielfach international Aufsehen durch ihre Außergewöhnlichkeit und ihren besonderen Charakter erregt, was die zahlreichen Auszeichnungen und errungenen Preise (Decanter, International Wine Challenge, Gambero Rosso etc.) bezeugen. Agricola Bellaria wurde in Irpinia geboren und brachte die Region als Ausdruck territorialer Exzellenz in die ganze Welt.

 

Agricola BELLARIA
Loc. Carrani - snc Area P.I.P
83030 Montefalcione (AV)
Kampanien - Italien

 

 

 

Die Weine:

Irpinia Falanghina DOP_white.pdf

Oltre - Greco di Tufo DOP_white.pdf

Campania Aglianico IGP_red.pdf

Taurasi DOP_red.pdf

Core - Irpinia Campi Taurasini DOP_red.pdf