MAISON LAVAU
Vielfalt und Qualität im Rhonetal


Die Geschichte der Familie Lavau mit ihrer Leidenschaft für Wein und der Liebe zum Terroir begann im 19. Jahrhundert in Saint-Emilion. Die Familie zog es nach Tunesien und sie gründeten dort ein kleines Weingut mit Orangenbäumen. Nachdem Tunesien seine Unabhängigkeit wiedererlangt hatte, beschlossen die Nachkommen der Familie Lavau in den 1960er Jahren, nach Frankreich zurückzukehren. Sie übernahmen in der Ortschaft Sablet einen kleinen Weinkeller. Und so wurde 1965 die Maison Lavau im Herzen des Rhonetals, im Departement Vaucluse, gegründet. 

Dank ihres hohen Anspruchs, ihrer Liebe zum Detail und ihres Strebens nach Perfektion wurden Jean-Guy und Anne-Marie Lavau schon bald als erstklassige Winzer in ihrer Region anerkannt. Nachdem das Weingut stetig erweitert wurde, übernahmen nun die beiden Söhne Frederic und Benoit Lauvau offiziell die Leitung der Maison. Sie trafen weitere strategische Entscheidungen und strukturierten das Weinunternehmen neu. 

Die beiden talentierten Winzer und Weinhändler investierten in weitere Weingüter im Rhonetal: Domaine la Decelle in Valreas, die Domaine de Carmignan in Bagnols-sur-Ceze und die Domaine Les Evigneaux in Rasteau. Des Weiteren wurde die zweitgrößte Weinbaubetriebsstätte im Vaucluse-Gebiet, in Valreas, gekauft. 

Heute ist die Maison Lavau eines der letzten familiengeführten und unabhängigen Weingüter im Rhonetal. Mit seinen drei Weinkellern und 180 Hektar Rebfläche hat es sich einen Namen als bedeutender Produzent von Rhone-Weinen gemacht. 

2013 wurde eine Fusion mit Benedicte und Charles Bonnet vom Chateau Maucoil in Chateauneuf-du-Pape begründet. Gemeinsam wollen sie Spitzenweine herstellen, welche die Vielfalt des Rhonetals fördern und widerspiegeln, indem sie die symbol- und prestigeträchtigsten Appellationen dieser Region repräsentieren. Die Weinhandelsagentur Gaudiovinum ist stolz außergewöhnliche Rhone-Weine von Maison Lavau in Österreich anbieten zu können.


 

Maison LAVAU
585 Route de Cairanne
84150 Violes
Rhone – Frankreich