Domaine Edmond Rentz -
Außergewöhnliche Weine aus dem Elsass

Dank des halbkontinentalen, heißen und trockenen Klimas gehört das Elsass zu den trockensten Gebieten Frankreichs. Dieses Klima ist ideal für eine langsame und lange Reifung der Trauben und begünstigt die Entwicklung von sehr subtilen Aromen. Das Elsass bietet eine beeindruckende Vielfalt an Böden (Kalk, Lehm, Mergel, Sandstein, Granit, Schiefer, Vulkangestein), auf denen feine und abwechslungsreiche Rebsorten perfekt wachsen. Die Weinberge der Domaine Edmond Rentz verteilen sich über die Weinbaugemeinden Zellenberg, Riquewihr, Hunawihr, Ribeauvillé und Bergheim, die alle über ausgezeichnete Bedingungen verfügen und verschiedene Lagen anbieten: Froehn, Lerchenberg, Rotenberg, Burg, Grafenreben. Jede Bodenart gibt dem Wein seine besondere Persönlichkeit.

Historie
Im Jahre 1785 begann Thomas Rentz seine Karriere in der Weinbranche. Er bewirtschaftete eine Auswahl an Weinbergen und produzierte seinen eigenen Wein, der für den eigenen Familiengebrauch und ein paar lokale Gastwirte bestimmt war. Durch das 19. und 20. Jahrhundert gelang es seinen Nachfolgern Jean-Thomas, Jean-Ignace und Michel Xavier Rentz, dieses Weinbaugeschäft trotz der Verwüstungen durch Kriege und Phylloxera zu erweitern. Im Jahr 1920 entwickelte und erweiterte Edmond Rentz die Größe der Weinberge und widmete seine Karriere der Förderung des Elsässer Weines. Im Jahr 1936 begann der örtliche Pionier mit der Abfüllung seiner Weine und deren kommerziellen Verkauf. Er beschloss seinen Weinen eine persönliche Note zu verleihen, indem er jede Flasche mit seinem Namen unterschrieb und damit die Marke „Edmond Rentz“ kreierte. 1953 übernahm Raymond Rentz die Domaine und erweiterte die Weingärten in Zellenberg, Riquewihr, Hunawihr, Ribeauvillé und Bergheim. Er baute ein neues Weingut, um das traditionelle Erbe mit modernen Weintechniken zu kombinieren. 

Seit 1995 haben Catherine und Patrick Rentz die fortgesetzte Suche nach Qualität von ihrem Vater geerbt und betreiben Qualitätsweinbau, der auf den Prinzipien der nachhaltigen Landwirtschaft basiert. Diese Methode des Weinbaus ist sehr arbeitsintensiv, trägt jedoch enorm zur Produktion von natürlichen und authentischen Weinen bei. Die Reben sollten in einer Umgebung wachsen, die für das Wohlbefinden aller Sorten am besten geeignet ist. Intimes Wissen über den Boden ist entscheidend für seine Pflege. Konstante und sorgfältige Bodenbewirtschaftung sorgt für die richtige Balance. Begrenzte Produktion, Sortierung und Auswahl der Trauben und die Sorgfalt über die Gesundheit der Frucht und dem Zustand deren Reife, sorgen für ein ausgezeichnetes Ausgangsprodukt für die Weinproduktion. Jede Charge wird gesondert nach Sorte und dem Terroir, auf dem sie angebaut wurde, vinifiziert. Dies geschieht, um ihre Definition des Geschmacks zu bewahren. Temperaturgesteuerte Vergärung, Reifung der Weine auf den eigenen Hefen (sur lie) um tiefere und reichere Aromen zu erhalten, sowie viel Geduld, Sorgfalt und Leidenschaft gewährleisten, dass die Domaine Edmond Rentz nur sehr hochwertige Weine produziert. Die Finesse, die Tiefe und die Aromen dieser Weine tragen dazu bei, dass sie zu den großen Weinen Frankreichs gehören. Die Weine profitieren von dem Status "Appellation d'Origine Controlée" (AOC) und widerspiegeln das Gebiet, in dem sie hergestellt wurden.

Gaudiovinum ist stolz diese außergewöhnlichen Weine der Domaine Edmond Rentz aus dem Elsass in Österreich anbieten zu können:
- Muscat d’Alsace
- Gewürztraminer Terre Rouge
- Gewürztraminer Rotenburg
- Riesling Les Alouettes
- Riesling Schoenenbourg Grand Cru
- Pinot Gris Froehn Grand Cru

 

Domaine
EDMOND RENTZ
Route des Vins 7
68340 Zellenberg
Elsass – Frankreich